Liebe Mandantinnen, liebe Mandanten,


wir freuen uns sehr, Ihnen unser erstes kanzleiweites ASD| News Magazin zu präsentieren.
Darin möchten wir künftig regelmäßig über aktuelle Entwicklungen aus verschiedenen Rechtsbereichen berichten, die im Zusammenhang mit der Corona Krise stehen.
In dieser Ausgabe behandeln wir folgende Themen:
  • Finanzierung für Unternehmen in Zeiten von Corona
  • Aussetzung der Insolvenzantragspflicht zunächst bis zum 30. September 2020
  • Erleichterungen bei Versammlungen in Gesellschafts- und Vereinsrecht
  • Gesetzgeber plant Eingriff in bestehende Miet- und Pachtverhältnisse
  • Notfallprogramm für Immobilienunternehmen – der Überblick
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen unseres ASD| News Magazins! Bleiben Sie gesund!

Es grüßen Sie herzlich

Ihre Partner von ASD


CORPORATE, FINANCE, M&A

Finanzierung in Zeiten von Corona

Die Corona-Pandemie und die Maßnahmen zu ihrer Eindämmung werden Unternehmen aufgrund der Einnahmeausfälle schmerzhaft treffen. Die Bundesregierung reagiert auf die infolge des Coronavirus drohende Wirtschaftskrise mit zahlreichen Maßnahmen
WEITER

Aussetzung der Insolvenzantragspflicht 

Covid-19-bedingte Insolvenzanträge müssen erst einmal nicht mehr gestellt werden – weitere Änderungen sollen Liquiditätsversorgung und Fortbestand der Geschäftsbeziehungen auch im Stadium der Insolvenzreife ermöglichen.
WEITER

Erleichterungen bei Versammlungen in Gesellschafts- und Vereinsrecht

Im Gesellschafts- und im Vereinsrecht werden Erleichterungen geschaffen, um Versammlungen ohne physische Präsenz zu ermöglichen. Dies ist zunächst auf das Jahr 2020 beschränkt. Ein Überblick über die gesetzlichen Regelungen
WEITER

REAL ESTATE

Auswirkungen der Pandemie auf gewerbliche Mietverhältnisse

Die von der WHO am 11.03.2020 offiziell zur Pandemie erklärte Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) hat bereits zum jetzigen Zeitpunkt erhebliche wirtschaftliche und soziale Folgen für die Weltbevölkerung. Gerade bei gewerblich genutzten Immobilien stellt sich nunmehr die wirtschaftlich schwerwiegende Frage, wie sich diese Krise auf bestehende - häufig langfristig abgeschlossene - Mietverträge und auch bei der Gestaltung von Neuabschlüssen auswirkt.


WEITER

Notfallprogramm für Immobilienunternehmen - der Überblick

Bund und Länder versprechen Unternehmen schnelle und unkomplizierte Hilfen. Für die Immobilien Zeitung hat Steuerberater Alexander Lehnen von ARNECKE SIBETH DABELSTEIN die wichtigsten Regelungen zu Steuererleichterungen, finanzieller Unterstützung und den Änderungen im Insolvenzrecht zusammengestellt. Informationen zu Antragsformularen und den zuständigen Behörden ergänzen den Überblick.

Autor: Alexander Lehnen


WEITER

Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Bauprojekte

Das SARS-CoV-2 hat erhebliche Auswirkungen auf die Bauwelt. Baustillstände, Bauverzögerungen und Störungen im Zusammenhang mit Planungen und Genehmigungen werden kaum vermeidbar sein. Wir von ARNECKE SIBETH DABELSTEIN möchten Ihnen hiermit eine grundsätzliche Darstellung einiger praxisrelevanter Auswirkungen und Handlungsempfehlung mit Blick auf den Baustellenbetrieb und mögliche Bauablaufstörungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus geben.
WEITER

Das neue Corona-Virus und seine versicherungsrechtlichen Aspekte

„Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen!“ - Diesen in den letzten Tagen anlässlich der Corona-Krise viel zitierte Satz sollte sich auch die Immobilienbranche bewusst vor Augen führen. Denn auch vor diesem Wirtschaftssektor machen die aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen nicht halt. Während die Auswirkungen der Ausbreitung des Corona-Virus mehr und mehr in allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu spüren sind, fürchten viele Unternehmen trotz der Ankündigung milliardenschwerer Hilfspakete von Seiten der Politik um deren wirtschaftliche Existenz. 
WEITER

Gesetzgeber plant Eingriff in bestehende Miet- und Pachtverhältnisse

Anmerkung: Der Beitrag basiert auf dem Kabinettsbeschluss vom 23. März 2020
 
Wegen Corona-Pandemie: Vermieter darf für Mietrückstände der kommenden drei Monate zwei Jahre lang nicht kündigen.
Die Bundesregierung plant unter anderem für Mieter und Pächter verschiedene wirtschaftliche Unterstützungsmaßnahmen …


WEITER

Einladung zum Video-Livestream:
Immobilienwirtschaft und Corona
am 3. April 2020

Am 3. April 2020 führt die Immobilien-FondsNews von 10:00 bis 12:30 Uhr ein Update zum Thema "Immobilienwirtschaft und Corona" als Video-LiveStream durch. Teilnehmer können sich laut Veranstalter über die Domain www.CoronaKonferenz.de anmelden.
WEITER

Ihr ASD | REAL ESTATE Team

Bei rechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Anwälte und Steuerberater aus dem ASD | REAL ESTATE Team
WEITER

ARBEITSRECHT

Coronavirus – Was Arbeitgeber jetzt wissen sollten!

Aus aktuellem Anlass senden wir Ihnen Antworten auf die in der letzten Wochen am häufigsten gestellten arbeitsrechtlichen Fragen zum Coronavirus.
WEITER

Update Corona – Richtiger Umgang mit Gesundheitsdaten

Die Datenschutzkonferenz (das Gremium der unabhängigen deutschen Datenschutzbehörden) schafft Rechtssicherheit zu einer der häufigsten Fragen der vergangenen zwei Wochen:
WEITER

„Home Office“ und Corona

Eine Vielzahl von Mitarbeiter arbeiten bereits von zuhause. Sie merken bereits, wir setzen „Homeoffice“ in „“ bzw. vermeiden diesen Begriff bewusst, denn er beeinhaltet für Arbeitgeber Risiken und Fallstricke, auf die wir Sie nachstehend mit entsprechenden Lösungsmöglichkeiten hinweisen wollen.
WEITER

Voraussetzungen und Rechtsfolgen von Kurzarbeit

Rückwirkend zum 01. März 2020 sind weitreichende Erleichterungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld in Kraft getreten.


WEITER






Finanzierung in Zeiten von Corona

Nächster Artikel